|
perfection

Vorhang auf für neue Welten! Messeneuheiten von bulthaup anlässlich der Salone del Mobile 2018

Die Augen aller Designliebhaber richten sich auf Mailand, wenn die Salone del Mobile, die international bedeutendste Möbelschau, alljährlich ihre Pforten öffnet. Nicht nur das Messegelände, sondern die gesamte Stadt wird dann für eine Woche lang zur prominenten Bühne, auf der die Branche ihre Produktneuheiten der Weltöffentlichkeit vorstellt.

Außenansicht auf den Eingang der Chiesa di San Carpoforo in Mailand mit Messebesuchern

bulthaup präsentiert seine Zukunftskonzepte im Künstlerviertel Brera

Inmitten der Altstadt Mailands, in Fußnähe zum berühmten Mailänder Dom und nur einen Steinwurf entfernt vom Museumskomplex Castello Sforzesco, liegt das historische Quartier Brera. Wer durch die kopfsteingepflasterten Gassen des Szene-Viertels läuft, stößt schnell auf die Via Brera, an der auch der gleichnamige Palast „Palazzo di Brera“ liegt. Das monumentale Gebäude beherbergt so namhafte Institutionen wie die „Pinacoteca di Brera“, die „Accademia di Belle Arti“ und die „Biblioteca Nazionale Braidense“. Institutionen, die Symbol stehen für den Charakter Breras und die nachhaltige Anziehungskraft des Viertels auf Kreative und Künstler erklären. Hier vereint sich ein unendlicher Reichtum an Geschichte und Kultur mit einer Vielzahl an charmanten Boutiquen und Kunstgeschäften, Märkten und fliegenden Händlern, Restaurants und Bars verschiedenster Art. 

In das Zentrum dieses pulsierenden Künstlerviertels haben wir unsere Partner und Gäste anlässlich der Salone del Mobile 2018 eingeladen, um gemeinsam mit uns im bezaubernden Ambiente der ehemaligen Chiesa di San Carpoforo neue bulthaup Welten zu entdecken. Im Fokus der Entwicklung unserer Zukunftskonzepte bulthaup b.architecture und einer Neuinterpretation der b3 Insel standen die Dimension Zeit und das Element Wasser. 

Konzeptzeichnung für Messe Mailand

bulthaup b.architecture – Kochen als kommunikativer Akt

Sich zum Kochen treffen. Bei entspannten Gesprächen Lebensmittel gemeinsam zubereiten und dabei nichts aus den Augen verlieren: Während Gemüse und Kräuter geschnitten werden, halten spezielle Module in der Mitte der Tischfläche die Suppe warm und gleichzeitig das Obst für den Nachtisch kühl. Dafür steht bulthaup b.architecture. Ein ganzheitliches Raumsystem aus verschiedenen, flexiblen Elementen – in Gänze darauf ausgerichtet, Zubereitung und Kochen mit Gemeinschaft und Kommunikation zu verknüpfen.

Innenansicht mit b.architecture im Vordergrund

bulthaup b3 rückt die Insel ins Rampenlicht

In ihrer Neuinterpretation wird die bulthaup b3 Insel durch Funktionen angereichert, die bisher in die Küchenzeile integriert waren. So eröffnen sich auch hier ganz neue Möglichkeiten für ein kommunikatives Miteinander beim gemeinsamen Vorbereiten und Kochen. Individuell ausgestattet mit durchgehender Arbeitsfläche oder mit offener Wanne, die während der Zubereitung schnellen Zugriff auf Ihre Küchenutensilien bietet, bildet die Insel den Mittelpunkt Ihrer Küche.

Mit neuen Elementen individualisierte b3 insel
Artikel teilen
Newsletter