|
at home

bulthaup b3 – Raum für Kunst und Kulinarik

Ganz gleich, ob es sich um Leonardo da Vincis Abendmahl oder die Honigpumpe von Joseph Beuys handelt - Kunst und Kulinarik bilden seit jeher eine kreative wie kongeniale Koalition: Beide Welten haben zweifelsohne mit Sinnlichkeit, aber auch mit bewusster Komposition und Ästhetik zu tun.

Mit dieser bulthaup b3 wurde ein Ort geschaffen, an dem Kunst und Kulinarik im Einklang stehen.

Sowohl im Atelier des Künstlers als auch in der Küche wird mit Rohstoffen und Rezepten experimentiert, um Neues entstehen zu lassen. Was könnte also näher liegen, als die Küche selbst zu einem Raum zu erheben, in dem beide Welten zu einer Einheit verschmelzen?

Extravagantes Erlebnis vor puristischer Kulisse

Genau das war bei der Planung der Küche in diesem Haus in Hamburg oberste Prämisse: Einen Ort zu schaffen, an dem Kunst und Kulinarik im Einklang stehen. Einen inspirierenden Platz, an dem man sich niederlassen kann, um in Ruhe Eindrücke von innen wie außen aufzunehmen und der gleichzeitig einen stilvollen Rahmen für entspannte Stunden und angeregte Gespräche im Kreise lieber Menschen bietet.

Die Ecklage des Raumes und seine schlichte Architektur mit der hohen Decke und den bodentiefen Glasfronten bieten das ideale Umfeld für diese b3.
Die Kücheninsel, die prominent im Zentrum des lichtdurchfluteten Ambientes platziert ist, wirkt wie eine elegante Skulptur aus Edelstahl im Raum.

Ganz besondere Anforderungen, die sich wirkungsvoll mit den Gestaltungsmöglichkeiten einer b3 erfüllen ließen. Die Ecklage des Raumes und seine schlichte Architektur mit der hohen Decke und den bodentiefen Glasfronten bieten das ideale Umfeld, um die gestalterische Vielfalt des Küchensystems ebenso auszuschöpfen und zu präsentieren wie seine funktionalen Vorzüge. Die b3 fungiert hier nicht nur als ästhetische Kulisse für die Kunstobjekte im Raum, sie ist selbst wesentlicher Bestandteil der künstlerischen Gesamtkomposition. Die Kücheninsel, die prominent im Zentrum des lichtdurchfluteten Ambientes platziert ist, wirkt wie eine elegante Skulptur im Raum. An ihrem großzügigen Tresen aus massivem Eichenholz nimmt man gerne Platz, um die extravagante Atmosphäre bei einer Tasse Tee am Nachmittag oder einem Glas Wein am Abend zu genießen.

Kontrastreiche Akzente setzt das deckenhängende kunstvolle Beleuchtungssystem über der Kücheninsel, das ein verspieltes Gegengewicht zu der ansonsten vorherrschenden optischen Coolness bildet. Den gleichen Effekt erzielt die einer Krake nachempfundene Silberschale mit ihren Tentakeln, die einen außergewöhnlichen Blickfang darstellt und zu Diskussionen einlädt.

Diese bulthaup b3 bietet genügend Platz, um Utensilien, Vorräte und Geschirr effizient zu verstauen.
Dieses Hamburger Projekt bedient sich in einzigartiger Weise aus den vielseitigen Facetten einer bulthaup b3.

Die praktische Seite

Auch Küchenzeile, Multifunktionswand und Schränke sind Teil des Wechselspiels zwischen glänzender und matter Optik, zwischen warmer und kühler Materialität und werden so zu einem wichtigen Element der Gesamtinszenierung. Gleichzeitig erfüllen sie jeden Bedarf des Küchenalltags, beherbergen alle wesentlichen Elemente der funktionalen Küchenausstattung und bieten viel Platz, um Utensilien, Vorräte und Geschirr effizient zu verstauen.

So schöpft dieses Hamburger Projekt in einzigartiger Weise aus den vielseitigen Facetten einer b3 und nutzt das Angebot gestalterischer Freiheit, um das Lebensgefühl seiner Bewohner auf höchst individuelle Art zu repräsentieren.

Geplant und umgesetzt wurde diese Küche von bulthaup fontenay in Hamburg, autorisierter bulthaup Handelspartner.

hamburg.bulthaup.de

Artikel teilen
Newsletter