|
at home

bulthaup b3: Altbau in modernem Glanz

Dielenböden, Erkerfenster, Flügeltüren – Altbauten aus der Gründerzeit sind stilgebend für viele deutsche Städte und üben mit ihrer verspielten Architektur einen ganz besonderen Charme aus. Werden sie gebührend behandelt, bieten die historischen Gebäude eine unvergleichliche Wohn- und Lebensqualität und lassen ein Stück Geschichte in neuem Glanz erstrahlen.

b3 in edlem Grau mit moderner, kühler Ästhetik und ausgewählten Dekorationselementen in einer lichtdurchflutete, großzügige Wohnung.

So wie diese lichtdurchflutete, großzügige Wohnung in der Hansestadt Hamburg: Bei der Raumplanung war es den Bewohnern wichtig, die außergewöhnliche Atmosphäre der Immobilie zu erhalten und dennoch zeitgemäß zu interpretieren. Ein Anspruch, dem mehr als genüge getan wurde: Kunstvoll und mit viel Liebe zum Detail belebt diese b3 in edlem Grau mit ihrer modernen, kühlen Ästhetik und ausgewählten Dekorationselementen spannungsvoll das Ambiente.

Gekonnter Dreiklang aus Funktion, Kommunikation und Ambiente

Dreh- und Angelpunkt des Raumkonzepts bildet die freistehende Kücheninsel, die eine Vielzahl an Funktionen zugleich erfüllt. Ihre praktische Seite präsentiert sie durch den großflächigen Arbeitsbereich mit integrierter Feuerstelle. Unsichtbar und gut sortiert warten in den darunter liegenden, geräumigen Auszügen und Schüben alle Küchenutensilien und Vorräte, die beim Kochen benötigt werden. Ihre Funktion als Kommunikationszentrum erfüllt die Insel vorbildlich durch ihre prominente Position und ihr Platzangebot für alle Akteure. So zieht sie magisch jeden in ihren Bann, der den Raum betritt und bietet den Köchen ebenso wie den Zuschauern eine einladende Plattform für entspannten Austausch und gemeinsamen Genuss. Ihrer Rolle der stimmungsvollen Gastgeberin wird sie darüber hinaus durch die sorgfältige Auswahl der Materialien gerecht, aus denen sie gefertigt ist. Im Wechselspiel mit den eindrucksvollen Lichtobjekten, greift insbesondere die Arbeitsplatte jede der vielseitigen Farbwelten auf, die diese versprühen, spiegelt sie wider und verbreitet sie in alle umliegenden Räume.

Heller Holzdienenboden als rustikales Fundament des Raumkonzept.
Heller Holzdienenboden als rustikales Fundament des Raumkonzept.
Es entsteht eine harmonische Einheit, die sich konsequent in den deckenhohen bulthaup b3 chränken fortsetzt.

Warmes Fundament für kühle Ästhetik

Als hochglänzendes Highlight im Hintergrund lenkt die alpinweiße Multifunktionswand – ein Gesamtkunstwerk aus Licht- und Funktionselementen – die Blicke des Betrachters auf sich. Die Küchenzeile fungiert währenddessen als stilistisches Pendant zur Kücheninsel und schafft eine Verbindung der Wand zum Raum. So entsteht eine harmonische Einheit, die sich konsequent in den deckenhohen Schränken fortsetzt. Diese beherbergen, ganz unaufdringlich integriert, alle wichtigen Elemente der funktionalen Küchenausstattung und bieten hinter ihren edlen Fronten aus Aluminium ergänzenden Stauraum. Eine weiche Abrundung erhält das Raumkonzept mit seiner modernen, kühlen Ästhetik durch das rustikale Fundament aus hellen Holzdielen.

Geplant und umgesetzt wurde diese Küche von bulthaup fontenay in Hamburg, autorisierter bulthaup Handelspartner.

hamburg.bulthaup.de

Share Article
Newsletter